Großartige Tauchbedingungen nach dem Vollmond auf Koh Phangan

Schmetterlingsfisch am Mae Haad-riff, Koh PhanganHeute, zwei Tage nach der Vollmond Party am Koh Phangan, hat das Wasser hier im Golf von Thailand eine tiefblaue Farbe angenommen und das Meer ist ruhig wie eine Badewanne. Nick war mit unserem Divemasterschüler Scott an der Mae Haad tauchen um die Unterwasserkarte für Scott fertig zu stellen und unser Boot war am Sail Rock. Sichtweiten von über 30m und schwache Strömung sorgen für Aquariumstauchgänge! Aber wie immer um diese Jahreszeit sind kaum Touristen auf der Insel.

Gavin arbeitet an den letzten Kleinigkeiten von Scott’s Divemasterkurs, bevor Scott am Wochenende seine Zelte hier abbricht und weiter nach Australien reist. Da nicht viel mit PADI Tauchkursen und Tauchern läuft, hat Michi sich auf seine Hängematte verzogen und bereitet sich auf seinen Tauchurlaub vor, den er Anfang November auf Sumatra verbringt. Ach, das Leben ist ja so hart!

Michael hat sich in die Tauchschule zurückgezogen und macht die jährliche Ausrüstungsrevision und visuelle Tauchflascheninspektion. Nick arbeitet weiter an unserem Meeresführer, da viele neue Fotos warten, neue Lebewesen bestimmt und beschrieben werden müssen. Er freut sich immer wenn er etwas Feedback von euch bekommt, speziell bei der Identifikation mancher Lebewesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

KONTAKT/BUCHE HIER